2011/11 Slowenien, Kroatien

Weiter

Wir sind beide noch Angestellte im Berufsleben und die erste große Tour mit unserem funkelnagelneuen Weltreisemobil führt uns in den Urlaub nach Kroatien. Ende September ist es soweit. Alles ist noch ungewohnt, die Schübe und Stauräume sind erst provisorisch unterteilt. Das Reisefieber ist groß. Wir nutzen dann auch die Freiheit des Reisens mit einem solchen Vehikel voll aus und bleiben bereits nach wenigen Tagen in den bayrischen Alpen stecken - zu schön ist das Wetter, um es auf der Straße zu verbringen. Stattdessen wandern wir rund um Berchtesgaden. Nach einer Woche sind wir zunächst in …


Slowenien
Gleich nach der Ankunft nehmen wir uns Zeit für den Nationalpark Triglav in den Julischen Alpen im Nordwesten des Landes. Die Luft ist klar und erfrischend auf den Wanderungen, die wir unternehmen. Als Überraschung erleben wir denersten Schnee in diesem Jahr bei unserer Fahrt durch die Berge in Richtung …





Kroatien
Im Oktober 2011 kommen wir in Kroatien an. Wir durchstreifen den Norden, fahren entlang der Küste und auf die Insel Krk. Wir haben uns längst an das Leben in unserem Reise-Mobil gewöhnt. Wir bleiben, wo es uns gefällt und genießen die Unabhängigkeit. Zurück auf dem Festland verzaubern uns die Plitwitzer Seen im Herbst-Nebel. Das ist auch das Signal für die Rückfahrt nach Hause und an den Arbeitsplatz. Noch sind wir Angestellte … aber unser Auto haben wir für etwas anderes als Urlaubsreisen bauen lassen!



Noch sind wir nicht im richtigen „Reisemodus“ angelangt. Für einen Blog bleibt keine Zeit.

© P Wroblowski / H Zängerlein                                                                                                                                                 Disclaimer          Kontakt          Sitemap