September 2018: Start durch Argentinien, Chile, Peru...

Dezember 2018: Schafhirtin im Colca Tal, Peru.


Wie schon den afrikanischen wollen wir auch den südamerikanischen Kontinent in mehreren Etappen bereisen. Von Oktober 2017 bis März 2018 haben wir Patagonien erkundet: wilde Atlantikküste, gigantische Gletscher, schroffe Andengipfel, schön geformte Vulkane, endlose Pampa, tiefe Regenwälder, See-Elefanten und Königspinguine. Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen!

Seit September 2018 sind wir nun im Norden von Argentinien und Chile unterwegs. Eigentlich wollen wir von dort nach Bolivien, sind aber skeptisch, ob die bald einsetzende Regenzeit das noch zulässt. Für die Küstenregion von Chile und Peru haben wir aber die perfekte Jahreszeit erwischt  und das werden wir reichlich ausnutzen!   

Irgendwann im Januar oder Februar 2019 geht es wieder nach Hause.

© P Wroblowski / H Zängerlein                                                                                                                       Legende     Disclaimer          Kontakt          Sitemap