San-Agustín-Kultur - Verehrung des Wassers vor 2000 Jahren

Am meisten beeindruckt uns die Quelle von Lavapatas, eine Kultstätte zur Verehrung des Wassers.

Aufgewärmt durch den Besuch von Tierradentro fahren wir weiter nach Süden zur bedeutendsten archäologischen Stätte Kolumbiens, San Agustín. Zwar sind die für die San-Agustín-Kultur bekannten Steinstatuen „nur“ circa 2000 Jahre alt, die Kultur, von der man leider nicht allzu viel weiß, geht aber bis auf 3000 Jahre v Chr zurück, da hatten die Ägypter ihre Pyramiden auch noch nicht gebaut. 

01 H IMG-4939 94002  G 93473 94003  G 93480 940

Die monolithischen Statuen wurden mit einfachen Steinwerkzeugen gemeißelt: in der Mitte ein Wächter am Grabeingang.

Der gesamte Komplex setzt sich zusammen aus Grabanlagen, Tempeln und einem Wasserheiligtum. Um eine Vorstellung der Größenordnung zu geben: wir sind innerhalb der Anlage knapp 8 km spazieren gegangen. 

Google Maps: (1.887551, -76.295058), Höhe ü NN: 1715 m, Temperatur (tags/nachts): 22° / 16° C



© 2019-20 P Wroblowski / H Zängerlein                                                                                                              Disclaimer          Kontakt          Sitemap